Kontakt und Terminvereinbarung


Telefon: 0421 - 89 69 488

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




JahresKompass

Um der Fülle des Lebens und der Komplexität des Alltags zu begegnen, nutzen wir verschiedene Methoden des Zeitmanagements und der Selbstorganisation. Oftmals wundern wir uns dann, warum diese ausgereiften Ansätze nicht greifen und wir uns immer noch von der Vielfalt der Anforderungen heillos überfordert fühlen.

Wir sehnen uns nach der Verbindung zu unserer inneren Mitte, zu der wir aus der Fülle des Alltags heraus einen Anker werfen können und wissen: Ich bewege mich um einen Kern herum. Dieser Kern gibt mir ein tiefes Gefühl von Identität und eine grundlegende Orientierung, um Prioritäten zu wählen und meine Kraft sinnvoll einzusetzen.

Drei Leitfragen führen uns durch das Seminar:

  • Wie gehe ich mit mir um?
  • Was will ich in meinem Leben haben?
  • Welche Bedeutung will ich dem beimessen?

Diese Standortanalyse entwickeln wir in einem Dreischritt zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Rückschau

Wir reflektieren unsere Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr, um zu erspüren: Was hat mir gut getan? Was hat mich Kraft gekostet? Was ist mir weiterhin wichtig? Wir machen uns bewusst, welche Lebensbausteine unseren Kalender gefüllt haben und sammeln diese, um sie neu zu ordnen.

Einsichten

Aus dem tiefen Kontakt mit unserer inneren Stimme erforschen wir die Antwort auf die Frage „Wie will ich mit mir umgehen?“

Ausblicke

Geleitet von der Frage „Was will ich in meinem Leben haben?“ erschaffen wir eine neue Ordnung der Bausteine unseres Alltags. Nun liegt es nicht vollständig in unserem Einflussbereich, was das Leben von uns fordert. Unsere Freiheit gegenüber Notwendigkeiten schöpfen wir aus der dritten Leitfrage: „Welche Bedeutung will ich den verschiedenen Themen in meinem Leben einräumen?“

Als Ergebnis nehmen Sie nach eineinhalb Tagen eine Landkarte mit, auf der Sie die Bausteine Ihres gegenwärtigen Lebens verortet und zueinander in Beziehung gesetzt haben. Diese äußere Ordnung schafft eine innere Klarheit. Ihre aktuell stärksten Prioritäten haben Sie mit ihrem Kern verknüpft und sich bewusst gemacht, aus welchen Ressourcen Sie die Kraft dafür beziehen. Diese Technik haben Sie erlernt und können Sie zukünftig eigenständig anwenden.

Der humanistische und transpersonale Hintergrund der CoreDynamik bietet einen profunden Rahmen für nachhaltig wirkende Erfahrungen. Die große Methodenvielfalt ermöglicht einen ganz individuellen Zugang zur eigenen Gestaltungsfähigkeit. Der Weg führt von den Randschichten der Persönlichkeit zum Kern und von hier in die Welt hinaus.